Memoriam

 
In Memoriam



Just this side of heaven is a place called Rainbow Bridge.When an animal dies that has been especially close to someone here, that pet goes to Rainbow Bridge. There are meadows and hills for all of our special friends so they can run and play together. There is plenty of food, water and sunshine, and our friends are warm and comfortable.All the animals who had been ill and old are restored to health and vigor. Those who were hurt or maimed are made whole and strong again, just as we remember them in our dreams of days and times gone by. The animals are happy and content, except for one small thing; they each miss someone very special to them, who had to be left behind.They all run and play together, but the day comes when one suddenly stops and looks into the distance. His bright eyes are intent. His eager body quivers. Suddenly he begins to run from the group, flying over the green grass, his legs carrying him faster and faster.You have been spotted, and when you and your special friend finally meet, you cling together in joyous reunion, never to be parted again. The happy kisses rain upon your face; your hands again caress the beloved head, and you look once more into the trusting eyes of your pet, so long gone from your life but never absent from your heart.Then you cross Rainbow Bridge together....Author unknown...

freie Übersetzung:


Wir standen da und sahen ihn hinter dem Horizont verschwinden. Als wir versuchten Lebewohl zu sagen, liefen Tränen über unsere Gesichter. Die Hunde an der Regenbogenbrücke riefen voll Begeisterung: "Schaut! Da kommt er!" und sprangen vor Freude. Es gibt eine Brücke, die verbindet den Himmel und die Erde. Man nennt sie die Regenbogenbrücke, wegen ihrer vielen Farben. Gerade noch auf dieser Seite der Regenbogenbrücke liegt ein Land von Wiesen, Hügeln und Tälern mit saftigem, grünem Gras. Wenn ein geliebter Gefährte stirbt, dann geht er zu diesem Ort. Es gibt immer zu fressen, Wasser und warmes Frühlingswetter. Die alten und gebrechlichen Tiere sind wieder jung. Die kranken und verstümmelten Tiere sind wieder gesund. Sie spielen den ganzen Tag miteinander. Es fehlt nur eine Sache: Sie sind nicht mit dem speziellen Menschen zusammen, der sie auf der Erde geliebt hat. So rennen und spielen sie jeden Tag. Bis der Tag kommt, an dem einer plötzlich aufhört zu spielen und aufschaut. Sein Körper zittert, die Ohren sind gespitzt. Die Augen starren. Und plötzlich rennt dieser eine von der Gruppe weg. Es hat Dich gesehen und wenn Du und Dein Freund sich treffen, dann nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn. Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst und Du schaust wieder in die Augen Deines treuen Gefährten. Dann überschreitet ihr die Regenbogenbrücke zusammen, um nie mehr getrennt zu werden.



Balu * 17.07.2002 † 10.06.2013


Nach einer kurzen, schweren Krankheit mussten wir uns von Balu verabschieden.
Er war der beste Dalmatiner, den ich je kennen lernen durfte. Keke hat viel von ihm gelernt und im Hundesport waren wir sehr erfolgreich. Die Teilnahme an der Bundessiegerprüfung und Deutschen Meisterschaft im Agility, Kreismeister im Obedience.
Balu, wir werden dich vermissen. Mach es gut, kleiner Punktehund, du wirst immer ein Platz in unserem Herzen haben.
So werden wir dich immer in Erinnerung haben:

 


Taga´s Floortje * 29.10.1999 † 15.05.2013


Floortje, Keke´s Mama musste uns leider mit 14 Jahren verlassen.
Sie war ein ganz besonderes Kooikerhondje.
Wir haben viel mit ihr erlebt.
Wir trauern mit der Familie Bannach. Floortje wird immer einen Platz in unserem Herzen haben.
So werden wir dich immer in Erinnerung haben:

 


Wasko vom Münsterland * 17.02.1997 † 15.02.2013


Wasko hatte ein langes und schönes Leben bei uns. Mit 8 Wochen zog er bei uns ein und jetzt mit fast 17 Jahren mussten wir uns wieder von ihm verabschieden. Mit Wasko habe ich den Hundesport für mich entdeckt. Agility war unser Steckenpferd, aber auch Mantrailing und Obedience hat uns Beiden viel Spaß gemacht.
Auf Ausstellung war Wasko auch sehr erfolgreich und hat einige Titel eingeheimst.
Wir trauern um unseren ersten Hund. Wasko wird immer einen Platz in unserem Herzen haben.
So werden wir dich immer in Erinnerung haben: